Ziel erreicht!

26. Oktober 2016

Mein SuB ist nun unter 5 Büchern! Somit ist mein Ziel für mein SuB Abbau Projekt erreicht. Trotzdem werde ich noch versuchen ihn ganz zu reduzieren, damit ich endlich wieder "frische" Bücher lesen kann. 
Somit habe ich es in einem Jahr geschafft meinen SuB unter 5 Bücher zu bringen, vielleicht schaffe ich es in diesem Monat ja noch eines zu lesen :)

Anfangs bestand mein Sub aus ca 20 Büchern. Da aber mit der Zeit auch neue hinzugekommen sind, habe ich es geschafft von 41 Büchern auf 4 zu kommen. Das sind fast 40 Bücher in einem Jahr. Ich glaube, damit kann ich sehr zufrieden sein, vor allem da ich im Sommer nur ca 10 gelesen habe.

Offiziell ist mein Projekt also beendet. Aber wie schon zuerst erwähnt, möchte ich ihn ganz schrumpfen. Also werde ich meine Fortschritte weiterhin unter dem Namen SuB-Abbau-Projekt veröffentlichen :)


SuB Abbau Projekt (Oktober)

16. Oktober 2016

Aktualisiert am 26.10


Bald wird es so weit sein, mein SuB ist schon gefährlich nahe an der 5er Grenze. Bald wird mein Sub Geschichte sein. Bald kann ich wieder "frisch" gekaufte Bücher lesen. Aber ein kleines Stück ist bis dahin noch zu machen.

Zeit

15. Oktober 2016

hey :)

Ach ja, die Zeit, Ich habe mir gedacht, wenn ich mich wieder einmal melde, kann ich mir auch ein Überthema aussuchen. Dass Zeit etwas Kostbares ist, haben schon sehr viele bekannte Personen bemerkt. Deshalb werde ich hier ein paar Zitate einbauen.

"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen."
~Lucius Annaeus Seneca

SuB Abbau Projekt (September)

6. September 2016


Ziel für den September ist es, den Sub endlich unter 10 Bücher zu bringen. Bevor ich nicht drei Bücher gelesen habe, werde ich mir kein neues Buch kaufen. Was ziemlich schwer ist, da jetzt so viele Fortsetzungen erschienen sind bzw bald erscheinen. Wie zum Beispiel: Selection 5, Das Juwel 2 und noch einige mehr...

Die Luna Chroniken, Marissa Meyer {Rezension}

4. September 2016


Format: gebunden
Reihe: 4 Bände, 2 Zusatzgeschichten
Durchschnitt-Wertung: 5 Blumen
Autor: Marissa Meyer
Verlag: Carlsen



Aber vielleicht hast du Recht, vielleicht gibt es so etwas wie Schicksal gar nicht. Nur Gelegenheiten - und das, was wir aus ihnen machen. Ich glaube langsam, dass uns die große Liebe nicht in den Schoß fällt. Wir müssen sie selbst gestalten.

Die Luna-Chroniken

Die Erfolgsserie aus den USA: eine grandiose Mischung aus Märchen, Romantik und Science Fiction mit vier umwerfenden Heldinnen!

Hier trifft klassisches Märchen auf SciFi! Marissa Meyer haucht alten Märchen neues Leben ein und entführt in die magische Welt der Lunarier. Hier ist Aschenputtel ein Cyborg, heißt Cinder und arbeitet als Mechanikerin – bis sie dem Prinzen helfen muss, eine Invasion zu verhindern. Rotkäppchen macht sich in einem Raumschiff durchs Universum auf der Suche nach ihrer verschwundenen Großmutter und trifft dabei den mysteriösen Straßenkämpfer Wolf. Trotz der hochtechnologischen Zukunft sind große Gefühle natürlich nicht wegzudenken und was wäre ein gutes Märchen ohne seinen Prinzen?

Bloggeburtstag

24. August 2016

Heute ist es so weit: Mein Blog hat Geburtstag! Gleich vorab: Nein, es wird kein Gewinnspiel geben. Stattdessen möchte ich euch auf diesem Tag einfach erzählen, wie mein Blog entstanden ist, was ich mir überlegt habe und wie ich überhaupt dazu gekommen bin, einen zu machen.So mancher wird sich jetzt denken, dass das nicht gerade spannend klingt. Doch eigentlich geht es an diesem Tag ja um den Blog. Warum also nicht über den Blog schreiben? So erfährt ihr auch etwas über den Blog und um was es mir hier geht. 



Lesesommer

19. August 2016

Im Sommer, besonders in den Ferien, hat man viel mehr Zeit zum Lesen. Beim Wasser liegen, egal ob im Schatten oder in der Sonne, ein Buch darf nicht fehlen. Fast jeder eifrige Leser nimmt sich für den Sommer eine bestimmte Anzahl an Büchern vor, die er lesen möchte.  Manche schreiben sich auch eine Liste, welche Bücher sie lesen möchten.

Letztes Jahr waren es bei mir etwa 16 Bücher. Heuer möchte ich mir keine Grenze setzten, sondern einfach darauf los lesen und am Ende werde ich sehen, wie viele es geworden sind. Ich finde ja, dass man eher enttäuscht ist, wenn man nicht viel einer vorgefertigten Liste geschafft hat. So vergeht einem ein wenig die Lust am Lesen und das sollte auf keinen Fall sein.
Ich habe nicht vor mir Stress zu machen, weil ich vor Ferienende noch so und so viele Bücher lesen muss. Ich möchte einfach diese Zeit genießen und ich hoffe ihr seid mir nicht böse, wenn es nicht all zu viele Beiträge geben wird.

Der Sommer und die Ferien sind ja zum Entspannen da, warum also nicht genau das tun? Dinge machen, die man sonst nicht schafft bzw nicht genügend Zeit hat. Sich mit Freunden treffen, etwas unternehmen oder einfach zuhause sein und einmal nichts tun. Bücher lesen, Serien oder Filme schauen, baden und ein Eis essen, oder mehrere ;D . Macht genau diese Dinge, richtet euch nicht zu sehr nach Listen, Aufgaben oder fixen Terminen. Seid spontan, genießt den Sommer und fühlt euch wohl. Und ihr werdet überrascht sein: Manchmal sind es schon kleinen Dinge die euch glücklich machen, wenn ihr sie bewusst wahrnehmt.




SuB Abbau Projekt (August)

8. August 2016



Ab August habe ich wirklich Ferien, das heißt auch, ich muss nicht mehr arbeiten. Naja zumindest in der ersten Woche musste ich noch. Doch jetzt beginnt die Lesezeit. Optimistisch wie ich bin nehme ich mir für den August mindestens 5 Bücher vor und diese sind:

THAT NIGHT - Schuldig für immer, Chevy Stevens {Rezension}

17. Juli 2016


Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 464
Wertung: 4, 5 Blumen
Autor: Chevy Stevens
Verlag: Fischer


Nicht der Tod ist der schwierige Teil, sondern das Leben. 
(127)



Da ich vor kurzem ein anderes Buch der Autorin gelesen habe, kommt hier nun eine ältere Rezension zu meinem ersten Buch von ihr.


Inhalt


Mit 18 Jahren wird Toni verurteilt. Wegen Mordes an ihrer Schwester Nicole. Sie weiß nicht was in dieser Nacht geschehen ist, aber bei einer Sache ist sie sich sicher: Der wahre Mörder ist noch irgendwo da draußen.
Nach 15 Jahren Aufenthalt im Knast kommt Toni endlich frei. Sie will nun ein neues Leben beginnen. Was sich als äußerst schwierig herausstellt, da die Vergangenheit noch lange nicht ruht und der Mörder auch nicht, denn Wut vergeht niemals...

THOSE GIRLS - was dich nicht tötet, Chevy Stevens {Rezension}

14. Juli 2016


Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 464
Wertung: 4, 5 Blumen
Autor: Chevy Stevens
Verlag: Fischer


"Gebt eure Träume nicht auf. Ihr müsst wahrscheinlich nur einen anderen Weg finden, sie zu erreichen."




Inhalt


Schau durch die Augen dieser drei Schwestern, die in die Fänge von Psychopathen geraten, und du lernst, was Angst bedeutet. ›Those Girls‹, der neue Thriller der kanadischen Bestseller-Autorin Chevy Stevens: eine Story von Überleben und Rache – hart, eindringlich, unglaublich fesselnd.Die Schwestern Jess, Courtney und Dani sind 14, 16 und 17 und leben auf einer rauen Farm in Kanada. Als ein Streit mit ihrem gewalttätigen Vater aus dem Ruder läuft, müssen sie fliehen. Doch ihr Pick-up bleibt in einem abgelegenen Dorf liegen, und bald finden sie sich in einem noch furchtbareren Albtraum wieder – wird er jemals enden?Ein Thriller, der unter die Haut geht – Chevy Stevens schreibt intensiv und mitreißend über Verzweiflung und Loyalität, über das Grauen und seine Opfer, über das Böse und die Stärke von Frauen.


"Das Leben nimmt manchmal eben bestimmte Wege, und niemand hat Schuld daran."


SuB Abbau Projekt (Juli)

6. Juli 2016


Im Juni habe ich es endlich geschafft meinen SuB auf unter 15 Bücher zu reduzieren. Für den Juli habe ich mir schon drei weitere vorgenommen und vielleicht werde ich in diesem Monat, da ja die Ferien beginnen, noch weitere Bücher aus meinem Glas ziehen. Das Ziel Für den Juli ist es auf jeden Fall auf 13 bis 10 Bücher zu kommen.

Neues im Juni

30. Juni 2016


Im Juni habe ich wieder etwas mehr geschafft. Vor allem habe ich die Zeit genutzt um die Zitatesammlung um einige Bücher zu ergänzen. Nachdem wir in der Schule ein wenig HTML gelernt haben, fällt mir das Designen von Tabellen und Listen gleich viel leichter, auch ohne die Features, die Blogger bereitstellt.
Denn hinter den Zettelchen meiner Zitatesammlung steckt nichts anderes als eine Tabelle, obwohl es nicht danach aussieht oder?

SuB Abbau Projekt (Juni)

16. Juni 2016

Etwas verspätet aber doch: Mein Beitrag zu meinem SuB-Abbau-Projekt im Juni.
Im Mai habe ich wieder zwei Bücher gelesen, daher ist mein SuB auf 16 Bücher geschrumpft. Mein nächstes Ziel ist, im Juni wieder mindestens zwei zu lesen, sodass ich auf  15 ungelesene Bücher komme.

Internetausfall

12. Juni 2016

Hallo, 


Nach etwas längerer Zeit funktioniert das Internet wieder. Nach einem Blitzschlag war unser ganzes System lahmgelegt. Das WLAN geht zwar noch immer nicht, aber dafür kann ich meinen Computer wieder benutzen. Deshalb werde ich auch bald den Post zu meinem SuB-Abbau-Projekt im Juni veröffentlichen. 

Infopost

31. Mai 2016

Auch wenn es im Mai nach sehr wenigen Beiträgen aussieht, hat sich doch im Hintergrund einiges getan. Wer neugierig ist, einfach den Post erweitern und ihr kommt zu einigen der Änderungen und erfährt was es Neues gibt.

Geistermond, Ina Linger & Cina Bard {Rezension}

29. Mai 2016


Format: Ebook
Seitenanzahl: 187
Wertung: 4 Blumen
Autor: Ina Linger & Cina Bard



Zu leben fühlte sich verdammt gut an.




Inhalt

Nach einem Sturz erwacht Amy im Krankenhaus – allerdings nicht in ihrem im Koma liegenden Körper, sondern als Geist. Zu ihrem Glück ist sie nicht allein in der ihr noch unbekannten und beängstigenden Geisterwelt: In Jared findet sie einen Beschützer, der auch ihre Hilfe braucht. Um endlich Frieden zu finden, soll Amy, Tochter eines Polizisten, ihm helfen, den Täter aufzuspüren, der ihn vor zwei Jahren ermordet hat. Amy lässt sich auf dieses Abenteuer ein und steckt schon bald in einem unerwarteten Dilemma: Sie beginnt Jared sehr zu mögen – mehr als in einer Situation wie der ihren vernünftig ist …



SuB Abbau Projekt (Mai)

9. Mai 2016




Der April war ein relativ schwacher Lesemonat, mit nur 2 Büchern. Aber ich bin froh, wenigsten diese zwei geschafft zu haben. Im Mai werde ich hoffentlich mehr Zeit haben, da einige verlängerte Wochenenden sind. Also habe ich mir gleich einmal, so optimistisch wie ich bin, vorgenommen mindestens zwei Bücher zu lesen. Und diese sind:

Sturmland-die Kämpferin, Mats Wahl {Rezension}

11. April 2016


Format: gebunden
Seitenanzahl: 368
Wertung: 4 Blumen
Verlag: Hanser


Obwohl ich versuche
meine Liebe geheim zu halten
spiegelt sie sich wider
in meinem Gesicht und die Menschen
fragen: Warum so betrübt?



Inhalt

Schweden 50 Jahre in der Zukunft: Verheerende Stürme haben ganze Landstriche verwüstet. Und Schnee fällt schon seit Jahren nicht mehr. Stattdessen färbt ein feiner Sand alles blutrot. Die meisten Menschen sind in die Städte gezogen. Bei den wenigen Familien auf dem Land herrscht ein Klima der Angst. Eines Tages taucht Elins Tante Karin auf dem Hof der Familie auf. Nach ihr wird im ganzen Land gefahndet, denn sie gilt als Terroristin des Untergrunds. Am nächsten Tag wird Elin verhört und verschleppt, doch ihr gelingt die Flucht.

Cover Theme Day #26

10. April 2016


Diese Woche lautet das Thema: ein frühlings Cover. Leider wurde der Cover Theme Day für eine ungewisse Zeit pausiert. Näheres erfährt ihr bei Paula
Hier mein Cover:

SuB-Abbau-Projekt (April)

Die 20er Grenze ist geschafft! Bis jetzt habe ich mich ja immer wieder auf die 20 runtergelesen, da immer Bücher dazugekommen sind (Geburtstag, Weihnachten, ich in einem Buchladen :D...). Im April heißt es dann: unter die 20 kommen und ganz wichtig: auch unten bleiben.

Cover Theme Day #25

1. April 2016


Und wieder ist es einmal Zeit für den Cover Theme Day, zu dem Paula jeden Mittwoch ein neues Thema gibt :) Nun ist es schon der 25. und das Thema lautet: Ein glitzerndes Cover

Hier meine Auswahl:

Sturmland - Die Reiter, Mats Wahl {Rezension}

27. März 2016


Format: gebunden
Seitenanzahl: 256
Wertung: 4 Blumen
Verlag: Hanser


Manchmal ist es leichter zu verstehen, was der richtige Weg ist, wenn man darüber nachdenkt, was hinter einem liegt. Wenn man sich erinnert, was man erlebt hat, kann das. die Orientierung erleichtern


Inhalt

Schweden 50 Jahre in der Zukunft: Das Klima hat sich massiv verändert. Verheerende Stürme haben ganze Landstriche verwüstet und ein feiner Sand färbt alles blutrot. Die meisten Menschen sind dem Befehl der Regierung gefolgt und in die Städte gezogen. Die wenigen Familien auf dem Land leben in ständiger Angst vor Gewalt. So auch die Familie der 16-jährigen Elin. Als Elin und ihr Bruder Vagn auf freiem Feld in einen Hinterhalt geraten, geht alles blitzschnell. Elin verteidigt sich mit ihrer Armbrust, aber Vagn wird entführt. Eine lebensgefährliche Suche nach ihrem Bruder beginnt.

Sweet Sixteen

24. März 2016

Mit Geburtstage ist es doch so: Man freut sich wenn sie in Sichtweite rücken, dann kommen sie immer näher. Am Geburtstag kann man es morgens nicht so richtig glauben und schwups ist der nächste Tag da und alles vorbei. Man ist ein Jahr älter. Und? Fühlt man sich älter?

Jeder Geburtstag ist etwas Besonderes. Und doch gibt es die besonderen unter den besonderen Geburtstagen.

SuB-Abbau-Projekt (März)

18. März 2016


Der Feber war ein recht schwacher Monat. Ich hatte wirklich sehr wenig Zeit zu lesen und hab mein Subziel nicht ganz erreicht. Der Post für den März kommt leider auch etwas spät. Aber jetzt sind Osterferien und ich habe Zeit, mehr zu lesen, zu bloggen und zu schlafen :) Und da ich genau in den Ferien Geburtstag habe, werden auch einige Bücher dazukommen. 

Cover Theme Day #23


Nach einiger Zeit wieder einmal ein Beitrag von mir zum Cover Theme Day. Schon der 23 CTD, da sieht man wie die Zeit vergeht. Ich versuche bei dieser Aktion so oft wie möglich mitzumachen, wenn es die Zeit zulässt, was leider nicht so oft der Fall war. Aber ab heute sind Osterferien und da habe ich wieder mehr Zeit für solche Sachen.

Das Cover dieser Woche lautet: Ein Cover auf dem ein Kuss zusehen ist

Starters (#1), Lissa Price {Rezension}

12. März 2016


Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 400
Wertung: 4 Blumen
Verlag: Piper



" Ich habe noch nie eine Orchidee mit solchen Flecken gesehen"
"Ich weiß. Sie ist rar. Genau wie du."




Inhalt

Die 16-jährige Callie verliert ihre Eltern, als eine unheimliche Infektion alle tötet, die nicht schnell genug geimpft werden nur sehr junge und sehr alte Menschen überleben. Während die Alten ihren Reichtum mehren, verfallen die Jungen der Armut. Hoffnung verspricht die Body Bank, ein mysteriöses Institut, in dem Jugendliche gegen Geld ihre Körper verleihen können. Das Bewusstsein des alten Menschen übernimmt den jungen Körper für eine Zeit, um wieder jung zu sein. Doch bei Callie geht es schief: Sie erwacht, bevor sie erwachen darf in einem Leben, das ihr völlig unbekannt ist. Anstelle ihrer reichen Mieterin bewohnt sie eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Bald aber findet sie heraus, dass ihr Körper zu einem geheimen Zweck gemietet wurde um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ...

Rain - das tödliche Element, Virginia Bergin {Rezension}

29. Februar 2016


Format: gebunden
Seitenanzahl: 416
Wertung: 4 Blumen
Verlag: Fischer


Wenn der Regen tödlich ist, es nur mehr wenig trinkbares Wasser gibt und jeder Schritt nach draußen tödlich sein kann, was machst du dann?





Da bald "Storm-Die Auserwählte", die Fortsetzung von diesem Band erscheint, kommt nun einmal die schon etwas ältere Rezension zu Band 1.

Inhalt


Samstag, Partyabend. Ruby und ihre Freunde feiern ausgelassen bis in die Nacht. Was keiner ahnt: Es wird das letzte Mal sein. Ruby wird ihre Freunde niemals wiedersehen. Und sie wird auch Caspar zum ersten und letzten Mal geküsst haben. Denn in dieser Nacht kommt der giftige Regen, der ein tödliches Virus bringt. Die Menschheit rast ihrem Untergang entgegen. Wer nicht gleich stirbt, kämpft mit allen Mitteln ums Überleben. Freunde werden zu Feinden, Kinder zu Waisen, Nachbarn zu Gesetzesbrechern. Auch Ruby ist von einem Tag auf den anderen völlig auf sich allein gestellt. Inmitten von Tod, Chaos und Angst macht sie sich verzweifelt auf die Suche nach überlebenden Verwandten. Doch es gibt auch Hoffnung. Ruby erhält ein Lebenszeichen ihres totgeglaubten Vaters …

Meine Meinung

Die 15-jährige Ruby Morris muss auf die harte Tour lernen, was es heißt auf sich allein gestellt zu sein. Überlebende kämpfen mit allen Mitteln um Wasser. Und schon bald muss sie feststellen, dass nun andere Regeln gelten.

Bei diesem Buch hat mich vor allem die Idee hinter der Story dazu gebracht, das Buch zu kaufen. 

Das Buch fängt toll an. Party im Freien und alle haben Spaß, auch Ruby. Doch dann kommt der giftige Regen und von einem Tag auf den anderen geht alles den Bach runter. 

RAIN ist aus Rubys Sicht geschrieben. So kommt Ruby etwas zickig und leichtsinnig rüber und oft glaubt man, dass sie nur durch Zufall überlebt. 

Ich finde sie ist eine 15-Jährige, die nicht weiß, wie sie mit der neuen Situation umgehen soll. Für eine 15-Jährige zeigt sie in manchen Stellen des Buches ein schon sehr erwachsenes Verhalten. Manchmal kommt jedoch auch ihre kindliche Seite zum Vorschein und sie handelt ohne Nachzudenken. Aber wie soll man sich von einen Tag auf den anderen daran gewöhnen, dass etwas so Simples wie Regen giftig sein kann? 

Etwas ungewohnt war für mich der Schreibstil, der mit den verschiedenen Schriftgrößen und den vielen Klammern eher einem Drehbuch ähnelt. 

Trotzdem war die Geschichte spannend und gut aufgebaut, denn sobald sich die Situation etwas beruhigt, passiert wieder etwas Spannendes. Man muss also jederzeit auf etwas gefasst sein, was meiner Meinung nach bei Thrillern auch so sein sollte :) 

Das Ende war meiner Meinung nach zu offen, falls es keinen zweiten Teil geben wird. 

Fazit

Bei RAIN- Das tödliche Element handelt es sich um einen packenden Jugend-Thriller mit viel Spannung, der unbedingt gelesen werden muss! 

Die Beschreibung verspricht einen spannenden Endzeit-Thriller. Also habe ich mir viel erwartet und wurde nicht enttäuscht. 

Nach dem Lesen sieht man das Wasser, oder besser gesagt den Regen mit anderen Augen. Ein Spaziergang ist also nicht gerade die beste Idee :)






kleiner Infopost

Es gibt wieder Neuigkeiten! Seid ihr neugierig? Es ist nicht viel, aber wichtig!

Überblick Neuerscheinungen

24. Februar 2016

2016 ist für mich ein Jahr der Fortsetzungen, vor allem der zweiten Teile. Besonders froh bin ich über die Bücher, bei denen es nicht sicher war, ob es eine Fortsetzung geben wird. Aber es sind wie immer auch dritte bzw letzte Teile oder Ergänzungen dabei. Ich würde euch gerne einen kleinen Einblick geben, worauf ich mich 2016 am meisten freue und wer weiß? Vielleicht ist auch etwas für euch dabei :)

Der Kampf der Wächter von Sabine Schulter {Rezension}

17. Februar 2016


Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 408
Wertung: 5 Blumen
Hier kommt ihr zur Seite der Autorin


"Mach das ja nie wieder.", sagte Sin wütend.
"Was? Dein Leben retten?", erwiderte ich patzig.
"Nein, deines gefährden."



Inhalt

Die Verschwörung gegen die Erwachten, die Miriam bereits einmal fast das Leben gekostet hat, schlägt seit ihrer Entdeckung hohe Wellen. Unbemerkt von den Menschen rebellieren Gruppen von Limaren und Wächtern gegen die Erwachten, um ihnen die Schuld an der Suchendenplage zu geben. Die meisten der zahlenmäßig so geringen Erwachten müssen sich nun nicht nur vor den Suchenden fürchten, sondern auch vor ihren eigenen Verbündeten. Miriam kann durch Suns gute Führung der Wächter ein friedliches Leben in Deutschland führen. Diese vermeintliche Ruhe ändert sich jedoch schlagartig, als Stuart Lang, der Erwachte Nummer Drei, erschossen wird. Miriam gerät mit Sin und ihren Freunden in eine Spirale, die es ihnen schwer macht, Freund von Feind zu unterscheiden. Als Miriam Sins Drängen nachgibt und sich aus der Sache heraushält, wissen beide nicht, dass dies schwerwiegende Konsequenzen haben wird. 

SuB-Abbau-Projekt (Feber)

15. Februar 2016


So, der vorletzte Monat meines Projekts hat begonnen! Wieder werden zwei Zettel gezogen. Diese zwei Bücher, sowie jene, die im Jänner übrig geblieben sind, würde ich gerne im Feber lesen. Außerdem habe ich ja ein Ziel für Jänner und Feber: Meinen SuB an die 20-Grenze zu bringen!

Cover Theme Day #14

17. Januar 2016


Das Thema für diese Woche lautet: Ein Cover, das nur eine Farbe hat. Hier kommt ihr zu Paula, die diese Aktion veranstaltet.

Zu diesem Thema ist mir auf Anhieb ein Buch eingefallen, das auf meiner Wunschliste steht:

Neuigkeiten

10. Januar 2016


So das neue Jahr hat begonnen und ich habe schon etwas gemacht! (außer gelesen, gegessen und geschlafen :D ). Morgen geht für mich die Schule wieder los, das heißt lernen, früh aufstehen und weniger Zeit zum Lesen. Doch zuvor möchte ich euch noch ein paar Neuigkeiten mitteilen.

Feuer & Flut von Victoria Scott {Rezension}


Format: gebunden
Seitenanzahl: 448
Wertung: 5 Blumen
Verlag: randomhouse



Alles, was übrig ist, ist mein Herz.




Inhalt

Das Brimstone Bleed ist ein mörderischer Wettkampf quer durch Wüste, Meer, Berge und Dschungel, und Tella zögert nicht, daran teilzunehmen, um ihren Bruder zu retten. Jeder Teilnehmer ist auf sich allein gestellt und bekommt zur Unterstützung ein Pandora, ein genetisch manipuliertes Tier, zur Seite gestellt. Bald lernt Tella Guy kennen, und verliebt sich. Doch was passiert mit der Liebe, wenn die Zielgerade am Horizont auftaucht?

Cover Theme Day #13

7. Januar 2016



Nachdem ich den Dezember leider ausgelassen habe bin ich im Jänner wieder dabei! 
Um mehr über die Aktion zu erfahren, schaut doch bei Paula vorbei :)
Das Thema für diese Woche lautet: Ein Cover das einen neuen Weg zeigt. Und das ist mein Buch dazu:

Sternensammler

3. Januar 2016

Hey :)

Heute habe ich meine neue Aktion veröffentlicht. Wie der Titel dieses Posts schon sagt unter dem Namen "Sternensammler".

SuB-Abbau-Projekt (Jänner)

2. Januar 2016


Das neue Jahr hat begonnen und damit auch eine neue Ziehung für den Jänner. 
Aber kurz noch einen kleinen Rückblick auf November & Dezember. Ich habe es geschafft 9 Bücher zu lesen und möglichst nahe an die 20 Grenze zu kommen. Geschafft habe ich es auf 21, was für mich ein recht guter Anfang ist. Kurz zur Errinnerung: Mein SuB-Abbau-Projekt läuft bis Ende März und begann im November. Das heißt ich habe 5 Monate zeit, um meinen SuB auf 5 Bücher zu bringen. Der Jänner ist also mein Halbzeitmonat!

So und die zwei gezogenen Bücher sind:

Neujahr

1. Januar 2016

Schade das hier die Uhrzeit nicht dabeisteht, jedenfalls sollte jetzt genau Mitternacht sein, wenn dieser Post erscheint. 1.1.2016 00:00, was für eine schöne Zeit, bin ich nicht pünktlich? Haha nein das habe ich automatisch eingestellt :). Jedenfalls wünsche ich euch:


EIN SCHÖNES NEUES JAHR!