2015

31. Dezember 2015

2015. Ja da gibt es viel zu erzählen.  
Das Jahr in dem ich mir vorgenommen habe nicht nur Bücher zu lesen, sondern mich auch mit anderen darüber auszutauschen.
Das Jahr in dem ich mich bei lovelybooks anmeldete, um genau dies zu tun.
Das Jahr in dem ich mich endlich traute, meinen eigenen Blog zu machen. Was mit viel Aufbau und Ideen sammeln verbunden war.

Ja 2015 war für mich ein ereignisreichen Jahr, und jetzt ist es fast vorbei. 

Natürliche gehe ich nicht leer ins neue Jahr, sondern mit einigen Ideen und Vorsätzen, die ihr gleich am 1.1.2016 erfahren werdet.
Aber bevor wir schön über 2016 reden würde ich gerne 2015 abschließen. Also habe ich einen kleinen Rückblick gestaltet :)

Salz & Stein von Victoria Scott ~ Rezension


Format: gebunden
Seitenanzahl: 480
Wertung: 5 Blumen
Verlag: randomhouse

Das Brimstone Bleed bringt uns dazu zwischen Leben zu wählen. Bringt uns dazu, weniger Mensch und mehr Tier zu sein, verzweifelt darauf bedacht, unser Rudel zu schützen.




Inhalt

Vor sechs Wochen sind einhundertzweiundzwanzig Kandidaten in den Dschungel gegangen, um im Brimstone Bleed gegeneinander anzutreten. Vor drei Wochen sind sechsundsiebzig Kandidaten zu dem gleichen Zweck in die Wüste gegangen. Und heute sind vierundsechzig übrig, um die beiden letzten Etappen des Rennens in Angriff zu nehmen.' Das Brimstone Bleed geht in die zweite und letzte Runde. Tella hat mehr als einen Freund verloren. Einzig ihr Pandora Madox ist tapfer an ihrer Seite. Kann sie das Rennen gewinnen und ihren Bruder retten? Kann sie die Veranstalter des Brimstone Bleed ein für alle Mal vernichten, damit niemand mehr so leiden muss wie sie? Und was geschieht mit Guy und ihr – kann die Liebe über alles siegen, oder bleibt sie auf der Strecke? 

Bevor wir zu Kandidaten wurden, haben wir für die Zukunft gelebt. Jetzt leben wir im Augenblick und wissen, dass es kein morgen geben wird, wenn wir uns das Heute nicht erobern.

Frohe Weihnachten!

25. Dezember 2015

Die Feiertage sind im vollen Gange. Verwandtenbesuche, Geschenke auspacken und schenken, viel Essen wenig Bewegung :D

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und vielleicht nimmt sich ja der eine oder andere die Zeit an den Feiertagen vorbeizuschauen und diesen Post zu lesen, den ich praktischerweise am 25. gemacht habe, um ihn gleich mit den Neuzugängen zu verbinden :)

"Die Erwachte" von Sabine Schulter {Rezension}

13. Dezember 2015


Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 596
Wertung: 5 Blumen
Hier kommt ihr zur Seite der Autorin








Es wurde einmal wieder Zeit für eine ältere Rezension :)

Inhalt

Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben gedacht hat. Das muss auch Miriam feststellen, als sie durch ihr Erwachen plötzlich eine magische Sicht entwickelt. Doch ihre neugewonnenen Fähigkeiten sind nicht nur von Vorteil für sie. Ihre Art ist unglaublich selten, wodurch sie zur Zielscheibe für die Suchenden wird, Monster ohne Skrupel, die nur liebend gern an ihr außergewöhnliches Blut wollen. Sie allein wäre vollkommen hilflos, wenn es nicht Wächter geben würde, die Miriam schützen und ihr eigenes Leben in Gefahr bringen, um ihren Schützling vor den gierigen Klauen ihrer Gegner zu bewahren. Und obwohl Miriam nur zu gern ihr altes Leben weiterführen würde, zwingen die Umstände sie dazu, sich zu entscheiden. Entweder sie versteckt sich, von ihren Wächtern geschützt oder sie stellt sich zusammen mit ihnen einem Feind, der übermächtig scheint.


Meine Meinung

Das Cover ist wirklich schön :) Aber als ich das erste Mal das Buch in der Hand hielt, ja da war ich kurz baff, denn mit seinen fast 600 Seiten ist es doch ein ziemlicher Broken.
Nur nicht entmutigen lassen, denn der Schreibstil zieht einen sofort in den Bann und lässt die Seiten nur so fliegen. So war das Buch war sehr flüssig zu lesen und kaum mehr aus der Hand zu legen. An vielen Stellen war es sehr spannend und ich fiebert richtig mit den Personen mit.
Ein echter Page-Turner!

Die Protagonisten werden sympathisch und real dargestellt. Auch die anderen Personen sind einzigartig und gut durchdacht.

Manchmal wurde aus Miriams und manchmal aus Sins Sicht geschrieben. Ich konnte mich gut in die Personen hineinversetzten, da trotz des Perspektivenwechsel dir Gefühle gut beschrieben worden sind.

Die Autorin hat das Erfundene sehr gut in die Geschichte verpackt und gut erklärt. So konnte ich mir alles gut vorstellen.

Ja und weil die Seiten nur so flogen, da war das Buch trotz knappen 600 Seiten ziemlich bald durchgelesen. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen und ich möchte bald mehr von Sin und Miriam erfahren.

Ich freue mich schon auf die weiteren Teile!

Fazit

Zu diesem Buch kann ich nichts Negatives sagen, also gibt es von mir 5 Blumen :)
Bin begeistert!



Liebster Award

6. Dezember 2015


Danke an Lena von Awkward Dangos fürs nominieren :)

Durch den Liebster Award kann man vor allem kleinere Blogs entdecken, die dadurch etwas bekannter werden sollen.

Kurz zu den Regeln:

1. Erkläre kurz, worum es beim Liebsten Blog Award geht.
2. Verlinke den Blog der Person, die dich nominiert hat.
3. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
4. Liste 11 wahllose Fakten über dich selbst auf.
5. Nominiere selbst 5-11 Blogs mit weniger als 200 Followern und stelle ihnen 11 Fragen.
6. Lass sie wissen, dass du sie nominiert hast.

Fragen:
So dann beantworte ich einmal Lenas Fragen :)

1. Schaust du Animes? Wenn ja: Was ist dein absoluter Lieblingsanime? Wenn nein: Hast
du Vorurteile gegenüber Animes?

Nein, ich schaue keine Animes und habe auch keine Vorurteile.

2. Welches Buch möchtest du bis zum Jahresende unbedingt noch lesen?
Salz & Stein von Victoria Scott.

3. Cola, Cola Light oder Cola Zero? :P
ganz normales Cola :)

4. Was ist dein Lieblingstier und warum?
Kolibri, weil er auf der Stelle fliegen kann.

5. Wenn du eine Sache an deinem Leben oder an dir ändern könntest, welche wäre es?
Ich würde gerne Klavier spielen können. 

6. Trittst du oft in Fettnäpfchen?
Eigentlich nicht so oft, aber ab und zu und das reicht mir schon :)

7. Gibt es einen Weihnachtswunsch, den dir deine Eltern nie erfüllen wollten?
Ich habe mir eigentlich nie etwas nicht Erfüllbares gewünscht (außer vielleicht das Christkind zu sehen :D )

8. Lieblingszeichentrickserie aus deiner Kindheit?
Also ich habe immer so kreuz und quer geschaut, was halt gerade im Fernsehn war.

9. Wonach sortierst du deine Bücher (Autor, Verlag, Genres, Größe, Farbe oder kreuz &
quer)?
Eigentlich größtenteils nach Genre und Autor. Aber auch nach Buchgröße. (deshalb ärgert mich ein Verlagswechsel oder Formatänderung immer so!)

10. Redest du manchmal (innerlich) mit dir selbst? XD
Ich glaube schon, aber ich würde sagen das ist eher denken bei mir :)

11. Verpackst du Geschenke selbst oder lässt du sie lieber von der (idealerweise) netten
Verkäuferin einpacken?
Das mache ich lieber selber :) Ich weiß nicht, mir kommt das persönlicher vor.


11 Fakten über mich:

1) Ich freue mich gerade über das verlängerte Wochenende :)
2) Lieblingsfarben: grau, blau, grün und weinrot
3) Ich liebe Orchideen
4) ... und habe auch 5 in meinem Zimmer
5) Im Sommer habe ich mir ein neues Regal gekauft (warum wohl?  :D )
6) Wenn ich meine Uhr einmal vergesse, schaue ich trotzdem auf mein Handgelenk
7) Ich habe eine Schwester
8) ... mag den Duft von Rosen und Vanille.
9) ... falte gerne Origamifiguren
10) ... schreibe mir immer viele Notizzettel, was ich noch machen muss, anstatt es gleich zu machen.
11) ... spiele Gitarre

Ich nominiere:

Jessica von Zeilenträumerin
Lisa von Was liest Lisa
Dana von Buchtraumwelten

Hier sind eure Fragen:

1) Bist du schon in Weihnachtsstimmung?
2) Wie viele Bücher hast du vor bis Jahresende zu lesen?
3) Liest du Bücher der Jahreszeit entsprechend oder ist dir das egal( zB: Du liest Bücher zum Thema Weihnachten auch im Sommer)?
4) Freust du dich über Schnee?
5) Was ist dein Lieblingszitat aus einem Buch?
6) Wichtelst du zu Hause oder in der Klasse/bei der Arbeit?
7) Hast du eine Buchserie schon zweimal komplett gelesen?
8) Liest du ein Buch, bevor der Film erscheint, noch einmal?
10) Weißt du schon, was du dir zu Weihnachten wünscht, bzw schreibst du einen Wunschzettel?
11) Was ist deine Lieblingskekssorte?


So das war mein erster Tag, ich hoffe, er hat euch gefallen :)

SuB-Abbau-Projekt (Dezember)

2. Dezember 2015

Es ist einmal wieder so weit! ( eigentlich erst das zweite Mal :D )
Die nächste Zettel werden aus meinem SuB-Glas gezogen.


Und hier sind die glücklichen Bücher, die endlich vom SuB kommen:

1) Und dann küsste er mich
Dieses Buch habe ich bei einem Bücherbazar erworben (mit ca 20 anderen..., aber egal :D )
Es liegt er seit diesem Sommer auf dem SuB und jetzt kommt es runter. Nachdem ich Helden des Olymp 5 fertig gelesen habe kommt dieses Buch!

2) Eine Woche, ein Ende und Anfang von allem
Dieses Buch hat etwas länger warten müssen, da ich es am Anfang des Sommers gekauft habe und eigentlich auch im gleich lesen wollte. Mich für ist es ein typisches Strand-Buch und jetzt lese ich es im Winter :)


Nachdem ich im November 3 Bücher gelesen habe, muss ich laut SuB-Abbau-Projekt auf unter 15 Bücher bis Ende Dezember kommen. Das sind derzeit 6 Bücher, wenn ich mein jetziges Buch mitzähle. Schaffbar oder? Gut sind die Weihnachtsferien, da ich mehr Zeit habe zu lesen. Doch zu Weihnachten wünsche ich mir vor allem Bücher, also wird auf dem Sub wieder mehr...

Jedenfalls werden sicher neue Zettel gezogen werden, nachdem ich mit Und dann küsste er michEine Woche, ein Anfang und Ende von allem und Helden des Olymp 5 fertig bin.

Aktualisierung: ( 29.12.15)
Nachdem ich diese Bücher beendet habe stehen auch schon die nächsten fest:
3) Salz & Stein
Eine Fortsetzung und neu erschienen :) Also wird dieses Buch vorgezogen. Da ich mir sicher bin, mit Salz & Stein noch fertigzuwerden habe ich auch noch einen Zettel gezogen:

4) Das Ende der Lügen