Cover Theme Day #4

28. Oktober 2015


So, ich freu mich immer, wenn ich ein Cover aus dem eigenen Regal finde. Und diesmal sollte es zum Thema : Ein Cover von dem du dich beobachtet fühlst sein. Also hier ist mein Cover zum vierten Cover Theme Day:

Rezension zu "Deadfall" von Anna Carey

26. Oktober 2015


Format: Hardcover
Seitenanzahl: 352
Wertung: 5 Blumen
Verlag: cbt


Der einzige Weg zu gewinnen, ist zu überleben.




Nachdem Ben sie verraten und ihr Herz gebrochen hat, ist Sunny wieder auf der Flucht. Sie verlässt Los Angeles und fährt nach New York. Begleitet wird sie dabei von Rafe, dem Jungen aus ihren Träumen. Er behauptet, sie zu kennen und dass sie sich einmal geliebt haben. Und er verrät ihr ihren richtigen Namen: Lena. Gemeinsam wollen sie ihre Verfolger zur Strecke bringen und das grausame Spiel ein für alle Mal beenden. In New York treffen sie auf weitere Zielobjekte. Und auch Ben taucht plötzlich auf und versucht alles, um Lenas Liebe und Vertrauen zurückzugewinnen. Auch wenn der Preis, den er dafür zahlen muss hoch ist. Denn jetzt steht auch er auf der Abschussliste.

Cover Theme Day #3

24. Oktober 2015


Das Thema dieser Woche lautet: Unzertrennlich. Und hier ist mein Cover dazu:

Rezension zu "Das Licht von Aurora" von Anna Jarzab

17. Oktober 2015


Format: Hardcover
Seitenanzahl: 448
Wertung: 5 Blumen
Verlag: Loewe


Wir waren nun mal, wer wir waren. Was wir getan hatten, konnten wir nicht rückgängig machen, es weder ändern, noch nachbessern.




Sasha, die Parallelwelten für reine Erfindung hielt, findet sich plötzlich in einer solchen wieder. Um einen Krieg zwischen zwei Königreichen zu verhindern, muss sie in die Rolle der Kronprinzessin schlüpfen, die wie vom Erdboden verschluckt ist. Sehr bald fühlt sie sich nicht nur zwischen den verschiedenen Welten hin- und hergerissen, sondern auch zwischen zwei Männer, die beide um ihr Herz kämpfen ...

Cover Theme Day #2


Der Cover Theme Day wurde von Paula ins Leben gerufen und ich freue mich, dass ich mitmachen darf!
Jeden Mittwoch stellt Paula ein neues Thema vor, zu dem wir dann ein Buchcover suchen. Das Thema dieser Woche lautet: Gefangen

Neues von mir

Hallo!

Wie ihr seht, hat sich das Design meines Blogs in letzter Zeit sehr geändert. Der Header wurde ersetzt, die Farbe zu grün geändert, die Schriftarten verändert, und und und.

Alles kann man mit dem Vorlagendesigner nicht so gut machen, deshalb muss man auch manchmal beim HTML-Code etwas herumtüfteln. Für Bloggeranfänger wie mich ist das nicht so leicht und was würde ich ohne die ganzen Tutorials der erfahrenen Leute machen! Da muss man sich erst einmal hineinfuchsen ^^

Jedenfalls könnt ihr sehen dass ich im September nicht so viel gepostet habe. Das möchte ich gerne im Oktober ändern! Ich habe einige Ideen gesammelt und möchte diese auch umsetzen anfangen.

Ganz sicher ist, dass ich mehrere solcher Beiträge posten werde, wo ich einfach einmal schreiben werde. Mit der Zeit werde ich auch ein paar meiner älteren Rezensionen hochladen, damit es bei den Rezis nicht mehr so leer aussieht.

Liebe Grüße, eure


Rezension zu "Layers" von Ursula Poznanski

10. Oktober 2015


Format: Broschiert
Seitenanzahl: 448
Wertung: 4 Blumen
Verlag: Loewe



Kannst du deinen Augen trauen?
Die Wahrheit ist vielschichtig.






Seit Dorian von zu Hause abgehauen ist, schlägt er sich auf der Straße durch – und das eigentlich recht gut. Als er jedoch eines Morgens neben einem toten Obdachlosen aufwacht, der offensichtlich ermordet wurde, gerät Dorian in Panik, weil er sich an nichts erinnert: Hat er selbst etwas mit der Tat zu tun? In dieser Situation bietet ihm ein Fremder unverhofft Hilfe an und Dorian ergreift die Gelegenheit beim Schopf – denn das ist seine Chance, sich vor der Polizei zu verstecken. Der Unbekannte engagiert sich für Jugendliche in Not und bringt Dorian in eine Villa, wo er neue Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält. Doch umsonst ist nichts im Leben, das erfährt Dorian recht schnell. Die Gegenleistung, die von ihm erwartet wird, besteht im Verteilen geheimnisvoller Werbegeschenke – sehr aufwendig versiegelt. Und als Dorian ein solches Geschenk nach einem unerwarteten Zwischenfall behält, wird er von diesem Zeitpunkt an gnadenlos gejagt.